INNOVATING TOGETHER Geschichten aus der Freudenberg-Welt
  • 2 min.
  • 1
  • 6
Werte

Mehr als Sushi und Manga


Zwei Wochen lang hat die Französin Pauline Rolin mit dem Freudenberg-Austauschprogramm TANNER Japan besucht. Hier erzählt sie von ihrer Reise, und davon, dass Japan so gar nicht den Klischees entspricht, die sie vorher im Kopf hatte. Gemeinsam mit ihren Gastfamilien erlebte sie im wahrsten Sinne ein Feuerwerk spannender Eindrücke und durfte sich einmal wie eine echte Japanerin fühlen.

Sushi und Manga. Klar, das ist Japan. So dachte ich auch, bevor ich mit TANNER selbst das Land erleben durfte. Da hab‘ ich mich ganz schön getäuscht! Zwei Wochen lebte ich bei Gastfamilien, von denen je ein Mitglied bei der jetzigen Freudenberg-Geschäftsgruppe Japan Vilene Company arbeitet. In der ersten Woche war ich bei der Familie von Makiko Kanamori in Tokio zu Gast, in der zweiten bei Familie Matsui im Umland der Hauptstadt.

Feuerwerkfest

Natürlich gehören erst einmal ein ausgiebiger Stadtrundgang, Tempelbesuche und Origamibasteln dazu. Richtig schön fand ich die gemeinsame Zeit mit der Familie: gemeinsam essen, gute Gespräche, viel lachen. Mein Highlight war das spektakuläre Feuerwerkfest „Tôkyô-wan Hanabi Taikai“. Passend zum festlichen Anlass durfte ich sogar den traditionellen Yukata anziehen. Meine Gastmutter Mieko half mir beim Binden des Kimonos und steckte mir für den typisch japanischen Look die Haare hoch. Mit ihrem Mann Yasuhiro habe ich dann das Spektakel vom Hauptsitz der Japan Vilene Company aus bewundert.

Leckere Küche

Wie anders Japan ist, verglichen mit Frankreich – fremde Gerichte, Geschmäcker und Gerüche. Mein Lieblingsessen ist definitiv Ramen mit Schweinefleisch und Algen. Super lecker! Ich bin ganz überrascht, mit wie viel Liebe hier die Speisen angerichtet werden: filigran geschnitzte Karotten als Deko und erlesenes Geschirr … so eine Mühe machen wir uns daheim nicht. Auch in der U-Bahn beruhigt ein Nickerchen halten, ohne sich um sein Gepäck Sorgen machen zu müssen – in Paris undenkbar, kein Problem hier im riesigen dicht bevölkerten Tokio.

Mit TANNER durfte ich Japan erleben, nicht als einfacher Tourist, sondern als echter Insider. Vielen Dank liebe Kanamoris und Matsuis! Kommt mich doch mal besuchen, und ich zeige euch ein Frankreich, das ihr so sicher nicht erwartet hättet.

Freudenberg Gruppe

Wir sind begeistert von Technologie und Fortschritt. Gemeinsam mit unseren Kunden und der Wissenschaft entwickeln wir technisch führende Produkte, Lösungen und Services. Innovationen ziehen sich wie ein roter Faden durch unsere Geschichte – von der Chromgerbung über den Simmerring bis hin zu anspruchsvollen und hochtechnischen Medizinprodukten.

Zur Corporate Website
Kontakt